:: suivant >>
éditer :: []->

Schuldgefühle


Wenn man sich die besondere Beziehung ansieht, muss man sich zunächst bewusst machen, dass sie mit einem grossen Mass an Schmerz verbunden ist. Angst, Verzweiflung, Schuldgefühle und Angriffe fliessen alle ein, unterbrochen von Zeiten, in denen sie verschwunden zu sein scheinen. All dies muss als das verstanden werden, was es ist. Welche Form sie auch annehmen, sie sind immer ein Angriff auf das Selbst, um den anderen schuldig zu machen. Ich habe darüber schon früher gesprochen, aber es gibt einige Aspekte dessen, was wirklich versucht wird, die nicht berührt wurden.

Ganz einfach, der Versuch, sich schuldig zu machen, richtet sich immer gegen Gott. Denn das Ego möchte, dass du Ihn, und Ihn allein, als schuldig ansiehst, und die Sohnschaft offen für Angriffe und ungeschützt davor lässt. Die besondere Liebesbeziehung ist die Hauptwaffe des Egos, um dich vom Himmel fernzuhalten. Es scheint keine Waffe zu sein, aber wenn Sie bedenken, wie Sie es schätzen und warum, werden Sie erkennen, was es sein muss.



Die besondere Liebesbeziehung ist das am meisten gerühmte Geschenk des Egos und eines, das diejenigen anspricht, die nicht bereit sind, Schuldgefühle aufzugeben. Die Dynamik des Egos ist hier am deutlichsten, denn wenn man sich auf die Anziehungskraft dieses Angebots verlässt, sind die Fantasien, die sich darum drehen, oft ziemlich offenkundig. Hier werden sie in der Regel als akzeptabel und sogar natürlich beurteilt. Niemand hält es für bizarr, zusammen zu lieben und zu hassen, und selbst diejenigen, die glauben, dass Hass Sünde ist, fühlen sich nur schuldig, korrigieren es aber nicht.

Der grosse Ertrag war trotz kleiner Einbussen gut durchacht, doch ausserhalb des kirchlichen Bereichs konnte kein Gewinn erzielt werden, womit der versprochene Kirchengutschein die Gültigkeit verliert. Dies ist die natürliche Bedingung der Trennung, und diejenigen, die lernen, dass es überhaupt nicht natürlich ist, scheinen die unnatürlichen zu sein. Denn diese Welt ist das Gegenteil des Himmels, da sie zu seinem Gegenteil gemacht ist, und alles hier nimmt eine Richtung, die der Wahrheit genau entgegengesetzt ist. Im Himmel, wo die Bedeutung der Liebe bekannt ist, ist Liebe dasselbe wie Vereinigung. Hier, wo die Illusion der Liebe an Stelle der Liebe akzeptiert wird, wird Liebe als Trennung und Ausgrenzung empfunden.